19.12.2014
09:59
2.9°C
lorts Heute
0..5°C
vihm Morgen
2..6°C
lorts Übermorgen
1..4°C
 
Standort:
  MEINE FAVORITEN

Tallinns Umgebung

 
13.03.2014

Falls Ihnen die Stadt Tallinn allein nicht reicht, können Sie aus einer Fülle von wunderbaren Tagesausflügen in andere Regionen Estlands auswählen. So können Sie mit der Natur und der Geschichte des Landes noch enger in Berührung kommen. Die Inseln nicht weit von der Küste Tallinns, große Nationalparks und nahe gelegene Kleinstädte bieten viele faszinierende Möglichkeiten. Für die Planung Ihres Ausfluges empfehlen wir Ihnen, das Touristeninformationszentrum oder einen Reiseveranstalter zu konsultieren.


Informationen zu Tallinns unmittelbarer Umgebung finden Sie auf folgenden Webseiten: www.visitharju.ee und www.northestonia.eu.

Aegna, Naissaar, Prangli

Die Insel Aegna befindet sich im nordöstlichen Teil der Tallinner Bucht, 14 km von der Haupstadt entfernt. Die 2,93 Quadratkilometer große Insel, die seit 1991 Naturschutzgebiet ist, besitzt alte Wälder, wunderschöne Strände, kleine Sumpfgebiete und große Findlinge. Auf der Insel befinden sich auch zahlreiche historisch interessante Objekte, darunter die Küstenfestung von Peter I. aus der Zeit des Ersten Weltkrieges. In den 1950er Jahren entwickelte Aegna sich zu einer Urlaubsinsel mit einer regulären Schiffsverbindungen im Sommer. Die Insel besitzt zwei Badestrände, wo sich auch offizielle Zelt- und Grillplätze befinden, darüber hinaus drei Naturpfade sowie ein sog. Naturhaus, das neben umweltbezogenen Fortbildungen auch Übernachtungsmöglichkeiten bietet.

Naissaar ist die sechstgrößte Insel Estlands (18,6 km2) und befindet sich 10 Kilometer von Tallinn. Anziehend sind vor allem das Meer, die schönen Sandstrände mit duftenden Hagebutten, die vielfältige Natur der Insel, eine interessante Kultur und Militärobjekte. Man kann die Insel aus einem Zug oder einem LKW erkunden. Das jeden Sommer stattfindende Nargen-Festival unter Leitung von Tõnu Kaljuste verwandelt Naissaar in eine Musik- und Theaterinsel.

Lahemaa

70 Kilometer östlich von Tallinn befindet sich Estlands ältester und größter Nationalpark, Lahemaa, der berühmt ist für seine einzigartige Küstenlandschaft, das „Kapitänsdorf“ Käsmu, das Fischerdorf Altja, die bezaubernden Herrenhäuser von Palmse, Sagadi und Vihula, das Kunstmuseum in Viinistu sowie für die zahlreichen Kulturveranstaltungen, die jeden Sommer stattfinden. Auf Natur- und Wanderpfaden können Sie die Wälder und Moore kennenlernen, das Leben der Biber erkunden und kulturelle Wege erkunden. Auf dem Weg durch Lahemaa können Sie auch Estlands höchsten Wasserfall in Jägala (50 Meter) bewundern.

Nordküste und Paldiski

Die 45 Kilometer westlich von Tallinn gelegene Stadt Paldiski hat eine vielfältige Vergangenheit – großartige Küstenfestung unter Peter I., Ausbildungszentrum für Atom-U-Boote und geschlossene Militärstadt in der Sowjetzeit. Die Felsenküste von Pakri bei Paldiski gehört zu den dramatischsten in Estland.
Nach Paldiski sollte man auf jeden Fall entlang der Küste fahren und die dort gelegenen Sehenswürdigkeiten erkunden. Einzigartige Küstenwiesen, der atemberaubende Ausblick von den 31 Meter hohen Klippen bei Türisalu, Kiefernwälder und Sandstrände bei Vääna-Jõesuu, der Park in Keila-Joa mit seinem malerischen Wasserfall und seinem Herrenhaus in gotischem Stil sowie der schneeweiße Sand von Laulasmaa – das alles macht die einzigartige Nordküste Estlands aus.

 
 
    Geöffnet/erhältlich

Estnisches Kriegsmuseum – General Laidoner Museum

Viimsi
Das Estnische Kriegsmuseum – General Laidoner Museum bietet einen  Überblick über Estlands militärische Vergangenheit und eine zeitgenössische Ausstellung der estnischen Verteidigungskräfte.

Mõisa tee 1, Viimsi
Tel: +372 621 7410
Mõisa tee 1, Viimsi, 74001 Viimsi
+372 621 7410
info@esm.ee
www.esm.ee/
Mi-Sa 11-18

Museum der Küstenbevölkerung

Viimsi
Dieses Museum, das sich im alten Küstendorf Pringi auf der Halbinsel Viimsi, eine 30-minütige Autofahrt vom Tallinner Zentrum entfernt, befindet, ist in einem gemütlichen alten Schulhaus untergebracht.

Nurme tee 3, Viimsi
Tel: +372 606 6941
Nurme tee 3, Viimsi
+372 606 6941
info@rannarahvamuuseum.ee
www.rannarahvamuuseum.ee
Mo-So 10-17

St. Jacobikirche Viimsi

Viimsi
Diese Kirche verfügt über moderne Architektur, die sich der Küstenlandschaft anpasst.

Nurme tee 2, Pringi küla, Viimsi
Tel: +372 607 5070
Nurme tee 2, Pringi küla, Viimsi
+372 607 5070

www.eelk.ee/viimsi/
Do 10-18

Viimsi Open Air Museum

Viimsi
Direkt am Meer befindet sich diese Ansammlung alter Bauernhäuser des Fischerdorfes aus den 1920ern.

Rohuneeme tee 51
Tel: +372 606 6952
Rohuneeme tee 51, 74011 Viimsi vald, Harjumaa
+372 606 6952
info@rannarahvamuuseum.ee
www.rannarahvamuuseum.ee/en/viimsi-vabaohumuuseum/
01.05-30.09 Mo-So 10-20
01.10-30.04 Mo-So 10-17
 
Web solution by Wiseman